Teamgeist ist alles


Um sich als Verein langfristig behaupten zu können, braucht es nicht nur sportliche Erfolge. Dass wir, der Kilsyth Curling Club, seit mehr als 300 Jahren bestehen, verdanken wir vor allem unserer guten Vereinskultur.

Findlay Brown (66) baute bis zu seiner Pensionierung als Ingenieur Straßen und Brücken und sitzt im Präsidium des Kilsyth Curling Club, der 1716 gegründet wurde.

Unser Erfolgsrezept? Ganz klar, der außergewöhnlich gute Teamgeist. Dieser zeigt sich besonders bei Wettkämpfen, wenn alle unter Druck stehen. Nicht alle Spieler sind immer gleich gut drauf, aber wir können uns immer darauf verlassen, dass jeder der Teamkollegen sein Bestes gibt und wir uns gegenseitig unterstützen. Das ist auch der Grund, warum wir alle sehr stolz auf unseren Club sind.

Wir sind ein kleiner Verein – aber unsere 45 Mitglieder fühlen sich eng verbunden. Einige sind schon über 80 Jahre alt und spielen nach wie vor aktiv in unseren Wettkampfteams mit. Vom großen Altersunterschied der Sportler profitieren wir, denn jüngere und ältere Mitglieder kommen nicht nur sehr gut miteinander aus, sondern ergänzen sich auch gegenseitig. Die Teams sind ausgewogener, wenn verschiedene Generationen dabei sind – und Körperkraft auf Weisheit trifft. Wir kennen uns untereinander sehr gut mit all unseren Stärken und Schwächen und können uns aufeinander verlassen – das ist es, was uns als weltweit ältesten Curling-Verein so besonders macht.


Ihr
Findlay Brown