Auf Meinungssuche


Welche Chancen eröffnet uns der digitale Vertrieb? Wo stehen wir heute? Wir haben uns in verschiedenen Unternehmensbereichen umgehört.

„Unsere Kunden sollen gerne mit uns arbeiten und unsere Mitarbeiter bei uns – die Digitalisierung des Vertriebs ist dafür essenziell. Denn ein funktionierendes, transparentes System ­erleichtert die Zusammenarbeit und ist ein wesentlicher Faktor für unsere digitale Transformation. Sie ist die Pflicht und nicht die Kür auf dem Weg zum weltweit führenden Hightech-Photonik-Unternehmen.“ DR. OLAF BERLIEN OSRAM-CEO
„Veränderung um der Veränderung ­willen – das möchte niemand. Die Digitalisierung im Vertrieb, die Aufgabe des NGS-Projektes, ist eine große Veränderung für OSRAM. Und die beginnt in den Köpfen der Menschen. Am Ende muss es für jeden Einzelnen einen Sinn ergeben: Das Ziel muss klar und die Verbesserung spürbar sein ­– beim Mitarbeiter sowie beim Kunden.“ MICHAEL PLEUSER Workstream-Leiter Change Management
„Mit der Institutionalisierung unseres Digital-Sales-Teams im Dezember 2018 und dem Einsatz von Salesforce sind wir bereits einen großen Schritt in Richtung Next Generation Sales gegangen. Der Launch von OSRAM Xchange ist für uns ein wichtiger Baustein in ­unserer digitalen Sales-­Strategie. So können wir unsere Kunden noch besser verstehen und bedienen.“ GERNOT STEINLESBERGER Leiter Digital Systems EMEA
„Mit unserem neu implementierten Customer-Relationship-Management-(CRM-)Tool von Salesforce können wir innerhalb unserer Community ­Informationen sammeln, verwalten, nutzen und teilen und so eine 360°-Sicht auf unsere Kunden schaffen. Ein CRM-Tool ermöglicht es uns, die wichtigsten Bedürfnisse der Kunden in den Mittelpunkt zu stellen und so unser Geschäft weiter zu forcieren.“ LARS FRINGS Workstream-Leiter Customer Relationship Management
„Mehr Wettbewerb und neue Markt­bedingungen erfordern neue Vertriebsstrategien. Account Manager werden verstärkt Kunden­bedürfnisse identi­fizieren und bei OSRAM für die Bereitstellung von profitablen Lösungen ­sorgen. Zeitraubende Routine­aufgaben werden automatisiert. Die schnelle ­Ver­fügbarkeit von Daten und Informationen für Kunden und Vertrieb ist erforderlich. Diese Änderungen gelingen nur mit einer effizienten Digitalisierung.“ INGRID LANZL Global Key Account Manager Automotive
„Bei Opto Semiconductors haben wir bereits seit 2018 Salesforce im Einsatz, um die Vertriebspro­zesse zu digitalisieren. Ein weiteres Highlight war der Start der neuen E-Commerce-­Plattform. Bald erreichen wir einen weiteren Meilenstein, wenn wir unseren ­kompletten Ver­kaufsprozess erstmals vom Start der Kampagne bis zum ­Auftragseingang abbilden können.“ THORSTEN KUNZ Customer Experience Manager Opto Semiconductors