OSRAM-Vitalux


„Dein Kind braucht Sonne“: Mit einer Kampagne bewirbt OSRAM in den 30ern die Vorzüge von UV-Lampen als sonnenähnliche Bestrahlungsquellen.

Gutes Licht heißt mehr Lebensqualität – diese Erkenntnis ist keine Entdeckung unserer Zeit. Schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts finden Wissenschaftler heraus, dass die bei Kindern weit verbreitete „englische Krankheit“ (Rachitis) durch UV-Strahlung geheilt werden kann. OSRAM reagiert darauf – und bringt 1928 in Zusammenarbeit mit einem Hamburger Krankenhaus die Lampe „Vitalux“ mit 500 Watt auf den Markt, eine Glühlampe mit UV-durchlässigem Glas.

Schmunzeln erwünscht – Ein Werbefilm aus den 1960ern zeigt die Vorteile der Vitalux-Lampe aus damaliger Perspektive